Gut, dass wir gesprochen haben.

Eigentlich, so dachte ich, habe ich noch nicht viel vorzuweisen, wenn es um die Literatur geht: ein paar Gedichte draußen oder im Erscheinen begriffen, eine Kurzgeschichte, der Roman fast fertig. Da gibt’s andere. Aber das hat Dakini Böhmer nicht davon abgehalten, mit mir zu sprechen und andere dabei zusehen zu lassen.

Also haben wir uns unterhalten: über das Schreiben, über das Lesen, über literarische Heldinnen und Helden. Ein bisschen was aus der Textwerkstatt konnte ich auch lesen. Ich hoffe, beim nächsten Mal sind mehr Texte draußen. Sprechen wir im Herbst nochmal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.